Anhaftungsbasierte Therapie

Die anhaftungsbasierte Therapie ist eine kurze, prozessorientierte Form der psychologischen Beratung. Die Klienten-Therapeuten-Beziehung basiert auf der Entwicklung oder dem Wiederaufbau von Vertrauen und konzentriert sich darauf, Emotionen auszudrücken. Ein Ansatz, der auf Bindungen basiert, untersucht den Zusammenhang zwischen den frühen Bindungserfahrungen eines Kindes mit primären Betreuungspersonen, normalerweise mit den Eltern, und der Fähigkeit des Kindes, sich normal zu entwickeln und letztendlich gesunde emotionale und körperliche Beziehungen als Erwachsener aufzubauen. Die anhaftungsbasierte Therapie zielt darauf ab, eine vertrauensvolle, unterstützende Beziehung aufzubauen oder wiederherzustellen, die dazu beiträgt, Angstzuständen oder Depressionen vorzubeugen oder sie zu behandeln.

Wenn es gebraucht wird

Ein auf Bindungen basierender Ansatz kann in der Einzel-, Familien-, Paar- und Gruppentherapie sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen angewendet werden, um Klienten dabei zu helfen, zerbrochene familiäre Beziehungen zu heilen oder sich davon zu erholen. Zu den Betroffenen, die von einer auf Bindungen basierenden Therapie profitieren können, gehören Adoptivkinder, Kinder in Pflegefamilien, Kinder depressiver Mütter und Opfer von Traumata, z . Eine auf Anhaftungen basierende Familientherapie (ABFT) hat sich als hilfreich bei der Behandlung von Jugendlichen erwiesen, die depressiv sind und / oder über Selbstmord nachdenken.

Was zu erwarten ist

Da das Ziel von ABFT darin besteht, die familiäre Beziehung wiederherzustellen, arbeitet der Therapeut allein mit dem einzelnen jugendlichen Klienten und auch mit der Familie als Gruppe. Der Therapeut arbeitet mit der Familie zusammen, um die Eltern-Kind-Bindung aufzubauen und zu stärken und dem Kind zu helfen, sich zu einem unabhängigen, autarken Erwachsenen zu entwickeln. Bei einzelnen Erwachsenen möchte der Therapeut dem Klienten helfen, die Auswirkungen von negativen Problemen mit frühzeitiger Bindung zu überwinden, indem er eine sichere Verbindung zwischen dem Klienten und dem Therapeuten herstellt. Sobald sich diese Beziehung gefestigt hat, kann der Therapeut dem Klienten helfen, offener zu kommunizieren und besser zu erforschen und zu verstehen, wie ihre aktuellen Gefühle und Verhaltensweisen mit früheren Erfahrungen zusammenhängen. Die hier beschriebene anhaftungsbasierte Therapie sollte nicht mit unkonventionellen, unbewiesenen und potenziell schädlichen Behandlungen verwechselt werden, die als "anhaftungsbasierte Therapie" bezeichnet werden und körperliche Manipulationen, Zurückhaltung, Entzug, Aktivitäten wie Bootcamps oder körperliche Beschwerden jeglicher Art beinhalten.

Wie es funktioniert

Die auf Bindungen basierende Therapie wurde aus der Arbeit des britischen Psychologen John Bowlby in den 1960er Jahren entwickelt. Dieser schlug zunächst vor, dass eine starke frühzeitige Bindung an mindestens eine primäre Bezugsperson notwendig ist, damit Kinder ein Gefühl der Sicherheit und die unterstützende Grundlage haben, die sie für einen freien Umgang mit ihrer Umwelt benötigen , zu erforschen, aus neuen Erfahrungen zu lernen und sich mit anderen zu verbinden.

Ohne eine gesunde Grundlage werden Babys möglicherweise ängstlich, verwirrt und unsicher und werden letztendlich als Jugendliche depressiv oder sogar selbstmörderisch. Theoretisch ist der Klient durch den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zu Eltern oder zum Therapeuten besser vorbereitet, starke Bindungen in anderen Beziehungen einzugehen. Eine anhaftungsbasierte Therapie kann in Verbindung mit anderen Therapieformen angewendet werden.

Worauf Sie bei einem anhaftungsbasierten Therapeuten achten sollten

Ein qualifizierter anhaftungsbasierter Therapeut ist ein Psychologe, Psychotherapeut, klinischer Sozialarbeiter, Ehe- und Familientherapeut oder ein anderer zugelassener Kliniker mit einem anhaftungsbasierten Behandlungsansatz und Erfahrung auf diesem Gebiet. Sobald Sie festgestellt haben, dass ein Therapeut über die von Ihnen gewünschten Qualifikationen und Erfahrungen verfügt, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie sich mit dieser Person wohlfühlen.

Top Nachrichten