Studie: HIIT kann den zerebralen Blutfluss steigern

Hochintensives Intervalltraining (HIIT) erhöht den zerebralen Blutfluss, verbessert die zerebrovaskuläre Gesundheit und kann den kognitiven Rückgang ausgleichen, so eine neue Studie (Klein et al.) Von Forschern der Universität von Queensland in Australien.

Alternde Gehirne neigen zu einer geringeren Durchblutung des Gehirns und einem erhöhten Risiko für zerebrovaskuläre Erkrankungen. Insbesondere stellten die Forscher fest, dass HIIT in Bezug auf die Erhöhung der Durchblutung des Gehirns bei älteren Erwachsenen wirksamer ist als kontinuierliches Aerobic. Diese Ergebnisse wurden kürzlich in der Fachzeitschrift Medicine & Science in Sports & Exercise veröffentlicht.

"Mit zunehmendem Alter nimmt der Blutfluss zum Gehirn und zur Arterienfunktion ab. Diese Faktoren stehen in Zusammenhang mit dem Risiko eines kognitiven Rückgangs und kardiovaskulären Ereignissen wie Schlaganfall", Co-Autor Tom Bailey von der School of Human Movement and Nutrition der UQ Sciences sagte in einer Erklärung. "Es ist wichtig, Wege zu finden, um die Durchblutung und die Funktion des Gehirns bei älteren Erwachsenen zu verbessern. Ziel dieser Studie war es, die Art oder das Format der Übung zu ermitteln, die den größten Anstieg der Durchblutung des Gehirns verursacht. Daher könnten wir dazu beitragen, Trainingsprogramme zur Verbesserung der Gehirnfunktion zu optimieren. "

Für diese Studie konzentrierten sich Bailey und ein internationales Forscherteam auf Veränderungen des zerebralen Blutflusses während eines 10-minütigen Intervalltrainings im Vergleich zu arbeitsangepassten Perioden kontinuierlicher kardiovaskulärer Belastung auf einem stationären Fahrrad. Hochintensives Intervalltraining ist gekennzeichnet durch kurze Phasen intensiver körperlicher Aktivität, die durch Ruhephasen voneinander getrennt sind. Dieser Zyklus von Anstrengung und anschließender Erholung wird während jedes HIIT-Trainings mehrmals wiederholt.

"Eine der wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie war, dass sowohl die körperliche Betätigung als auch die Ruhezeit wichtig für die Steigerung der Durchblutung des Gehirns bei älteren Erwachsenen sind", sagte Bailey. "Diese Studie zeigt, dass intervallbasiertes Training genauso effektiv war wie kontinuierliches Training zur Steigerung des Gehirnblutflusses bei älteren Erwachsenen während der Aktivitätsperioden und effektiver als kontinuierliches Training, wenn wir den Gesamtblutflussanstieg sowohl während des Trainings als auch während des übrigen gemessen haben Perioden. "

Diese Studie weist einige Einschränkungen auf: Die Kohorte war klein, und die Forscher konzentrierten sich nur auf kurzfristige Erhöhungen des zerebralen Blutflusses während des Intervalls und kontinuierlicher Bewegung bei älteren und jüngeren Männern. Der nächste Schritt für Bailey und seine Kollegen besteht darin, die potenziellen langfristigen Vorteile von HIIT und einer erhöhten Durchblutung des Gehirns für die Gesundheit von Männern und Frauen jeden Alters in einer umfassenderen Studie zu untersuchen.

Die neuesten Erkenntnisse zu den Gehirnvorteilen von HIIT für ältere Erwachsene stimmen mit einer anderen kürzlich durchgeführten Studie überein: "Vereinigung von Lebensstil und genetischem Risiko mit Inzidenz von Demenz". Dabei stellte sich heraus, dass regelmäßiges Training eine von vier Lebensstiloptionen ist, die das Risiko eines kognitiven Rückgangs ausgleichen können .

Wenn Sie eine gewisse Motivation benötigen, um eine Übungsroutine mit Intervallen zu starten, ist das Anhören einer personalisierten Wiedergabeliste mit Songs, die Sie inspirieren, eine evidenzbasierte Möglichkeit, HIIT unterhaltsamer zu gestalten. Eine kürzlich durchgeführte Studie unter der Leitung von Matthew Stork von UBC Okanagan mit dem Titel "Let's go: Psychologische, psychophysische und physiologische Auswirkungen von Musik während des Sprintintervalls" stellte fest, dass "die Anwendung von Musik während [Intervallen] das Potenzial hat, die Lustgefühle zu steigern, Verbessern Sie den Genuss und steigern Sie die Leistung von [HIIT]. " Weitere Informationen finden Sie unter "HIIT nur ungern testen? Musik könnte ein Game-Changer sein."

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Bitte verwenden Sie gesunden Menschenverstand und konsultieren Sie Ihren Hausarzt, bevor Sie sich einer neuen Art von körperlicher Aktivität wie HIIT widmen - insbesondere, wenn Sie in letzter Zeit an keiner körperlichen Aktivität mit hoher Intensität teilgenommen haben.